Fachtagung im Bayerischen Landtag: Brauchen wir in Bayern ein Gesetz für die Hilfe und zum Schutz psychisch kranker Menschen.

Aus der Veranstaltung heraus hat sich eine Initiative für ein Gesetzt zur "Hilfe und zum Schutz psychisch erkrankter Menschen" (PsychKHG) in Bayern gegründet:
http://www.psychkhg-bayern.de/

Statements der Akteure zur Veranstaltung "Braucht Bayern ein PsychKHG" sind hier abrufbar.

Zusammenfassung der Veranstaltung: Fachgespräch PsychKG Bayern - Ergebnisse.pdf

Bayerischer Landesverband Psychiatrie-Erfahrener e.V.:  Statement zur Veranstaltung „Brauchen wir in Bayern ein Psychisch-Kranken-Gesetz?“
Verband der Bayerischen Bezirke - schreibung psychkg zu modernisierung.pdf

Landesverband Bayern der Angehörigen Psychisch Kranker e.V.: Stellungnahme zur Forderung nach einem Gesetz für Schutz und Hilfen für psychisch kranke Menschen.
Stellungnahme LV ApK.pdf

Schreiben des Verbandes der Bayerischen Bezirke an Ministerin Haderthauer zum Thema Modernisierung des Bayerischen Unterbringungsgesetztes.pdf

Verband der Bayerischen Bezirke zum Thema:
Wie könnte der Weg zu einem bayerischen Psychiatriehilfegesetz aussehen?.pdf

Position der Bayerischen Landeskammer der Psychologischen Psychotherapeuten und der Kinder- und Jugendlichentherapeuten zum Thema
Gesetz für Hilfen und Schutzmaßnahmen für psychisch kranke Menschen.pdf

Beschlussfassung des LAK Psychiatrie Eckpunktepapier.pdf

__________________________________________________________________________

EX-IN-lerInnen auf Station: Bedeutung und Chancen von Peerbegleitung
in der stationären psychiatrischen Versorgung

Freitag, 19. Juli 2013, 10 bis 13 Uhr im Bezirk Oberbayern.

EX-IN-lerInnen auf Station.pdf

__________________________________________________________________________

Fachvortrag mit Klaus Dörner:
Wird seelische Gesundheit abgeschafft? Pathologisiert die Psychiatrie "normales seelisches Leiden"? Welche Konsequenzen ergeben sich daraus für die Psychiatrie in Deutschland und Europa?

Diese und weitere Fragen möchten wir gemeinsam mit Ihnen und unserem Gast, Prof. Dr. Klaus Dörner am 24.05.2013 diskutieren. Wir laden Sie hierfür recht herzlich zum Fachvortrag in den Karl-Buchrucker-Saal der Inneren Mission, in der Landshuter Allee 38 in München ein. Im Anschluss an den Fachvortrag und die Diskussion findet die Jahresversammlung mit Vorstandswahlen der BayGSP statt

Flyer_Doerner_MV_2013.pdf

__________________________________________________________________________

Soltauer Denkzettel Nr. 4

Wie die Mechanismen der Ökonomisierung, Bürokratisierung und Standardisierung systematisch die Empathie in menschlichen Beziehungen reduzieren.

.
Denkzettel4.pdf

__________________________________________________________________________

Münchner Psychoseseminar 2013 Sommer

Grundidee des Seminars ist der Trialog, der offene, tolerante, ideologiefreie und gleichberech-tigte Austausch zum Thema Psychose zwischen Psychose-Erfahrene, Angehörige und Profes-sionelle/Studierende.

.
Programm_Muenchner_Psychose_Seminar_2013_Sommer.pdf

__________________________________________________________________________

Fachtag in Bad Tölz zum Thema "Bedarfsorientierte Versogung - Integrierte Versorgung - Regionale Versorgung" am 20. Juni 2012

Fachvorträge zu den Themen Integrierte Versorgung vom Modell zur Regelversorgung, Bedürfnisorientierte Behandlung, Ziele und Aufgaben der regionalen Steuerung sowie Workshops und Diskussionen bestimmen das Programm.
Fachtagung_2012_BadToelz.pdf

__________________________________________________________________________

Münchner Psychoseseminar 2012 Sommer

Grundidee des Seminars ist der Trialog, der offene, tolerante, ideologiefreie und gleichberech-tigte Austausch zum Thema Psychose zwischen Psychose-Erfahrene, Angehörige und Profes-sionelle/Studierende. Das Schwerpunkt-Thema ist diesmal Recovery.
Programm MPS SS20012.pdf

__________________________________________________________________________

Fachtag "Unterbringung und rechtliche Betreuungen in der Psychiatrie"

Ziel des Fachtags ist, die rechtlichen Grundlagen von Unterbringungen in Bayern zu vermitteln, für das gesellschaftliche, juristische und therapeutische Spannungsfeld zu sensibilisieren, in dem Unterbringungen stattfinden, und Handlungsoptionen für die alltägliche Praxis der verschiedenen Berufsgruppen und der Betroffenen zu entwickeln.

Der Fachtg findet am 20. März 2012 in München statt.

Fachtag_Unterbringung_Betreuung_2012_03_20.pdf

__________________________________________________________________________

Fachvortrag: Der 13. Kinder- und Jugendbericht – Politik und Umsetzung

Das Forum Mental Health läd am 26. Januar 2012 Heiner Keupp zu einem Fachvortrag ein.
18:00 - 20:00 Uhr, Lothstrasse 34, Hochschule München, Raum D 212.

Mehr Informationen zu dem Fachvorträgen des Forum Mental Health:

http://www.mmh.hm.edu/FMH/forumMH.html

__________________________________________________________________________

Trialogische Arbeitsgemeinschaft EX-IN Bayern hat eigene Website

Die trialogische Arbeitsgemeinschaft EX-IN Bayern ist jetzt online. Die BayGSP beteiligt sich aktiv daran. Derzeitige Planung für ersten Genesungsbegleiterkurs Bayern: Frühjahr 2012. Informationen über das Konzept, die Ausbildung, aktuelle Rundbriefe und den Stand der Umsetzung zu finden unter:

http://www.ex-in-by.de/

Artikel und Stellungnahmen zum Thema EX-IN sind auch auf der Seite Downloads

__________________________________________________________________________

Münchner Psychoseseminar 2011 Herbst

Grundidee des Seminars ist der Trialog, der offene, tolerante, ideologiefreie und gleichberech-tigte Austausch zum Thema Psychose zwischen Psychose-Erfahrene, Angehörige und Profes-sionelle/Studierende. Das Schwerpunkt-Thema ist diesmal Recovery.
Psychoseseminar Herbst 2011.pdf

__________________________________________________________________________

Zwei Veranstaltungen zum Thema EX-IN und ihrer Umsetzung in Bayern

EX-IN - Experienced Involvement - Einbeziehung Psychiatrieerfahrener - ist eine Qualifizierungsmaßnahme von Psychiatrieerfahrenen zu MitarbeiterInnen in psychosozialen Diensten, in der diesbezüglichen Fachkräfteausbildung wie in Forschung und Lehre. Die Ausbildung findet bereits in mehreren Bundesländern statt und wird in Bayern vorbereitet durch die Trialogische Arbeitsgemeinschaft EX-IN Bayern, an der sich die BayGSP beteiligt. Derzeitige Planung für ersten Genesungsbegleiterkurs Bayern: Frühjahr 2012 .

7.10. 2011: EX-IN-Absolventen stellen Erfahrungen und Erkenntnisse vor mit dieser Ausbildung von Psychiatrieerfahrenen zu GenesungsbegleiterInnen, ReferentInnen in Aus- und Fortbildung in psychosozialen Diensten

10.10.2011: Die Trialogische Arbeitsgemeinschaft EX-IN Bayern berichtet über den Stand der Umsetzung von EX-IN in Bayern und gibt Ausblick auf die weiteren Planungen und Vorhaben

Veranstaltungen zu EX-IN 2011.pdf

__________________________________________________________________________

Jahrestagung der DGSP: "Alt werden - aber wie?"

Ist die Sozialpsychiatrie auf ihre älter werdende Klientel und auf Menschen, die erst im Alter psychisch erkranken, genügend eingestellt?Die Tagung will ein Forum zur Bearbeitung dieser Fragen bieten. 17. bis 19. November 2011 in Weissenau (Südwürttemberg) .
DGSP-Jahresprogramm 2011.pdf

__________________________________________________________________________

Münchner Psychoseseminar 2011

Grundidee des Seminars ist der Trialog, der offene, tolerante, ideologiefreie und gleichberech-tigte Austausch zum Thema Psychose zwischen Psychose-Erfahrene, Angehörige und Profes-sionelle/Studierende. Das Schwerpunkt-Thema ist diesmal Recovery.
Psychoseseminar-Sommer2011.pdf

__________________________________________________________________________

Offener Brief der BayGSP zum Thema Jugendgewalt anlässlich der Berichterstattung in der Süddeutschen Zeitung

Unter dem Titel "Die Ursachen der Jugendgewalt" hätte man eine fachlich interessante Analyse erwartet. Doch der gemeinsame„harte“ Kurs von Presse, Politikern, Juristen und begutach-tenden Fachleuten zu den Gerichtsverhandlungen gegen gewalttätige Jugendliche soll nochmals als richtig bestätigt und abgesichert werden.
Stellungnahme-Ursachen von Jugendgewalt.pdf

__________________________________________________________________________

Keine Versorgungsverträge zwischen Pharmaindustrie und Krankenkassen

Die DGSP protestiert gegen den Ausverkauf der Psychiatrie. In der aktuellen Novellierung des §140b SGB5, die direkte Verträge zwischen Pharmafirmen und Krankenkassen ermöglicht, findet ein gefährlicher Paradigmenwechsel in der medizinischen Versorgung statt. Resolution und Unterschriftenaktion:
resolution_pharmaindustrie.pdf

__________________________________________________________________________

Nürnberger Psychoseseminar 2011

Der Gesprächskreis ist für Psychiatrieerfahrene, Angehörige, psychiatrische Fachkräfte und interessierte Menschen, die Erfahrungen, unterschiedlichen Perspektiven und Informationen austauschen möchten. (Termine für 2011)
nuernberger_psychoseseminar_2011.pdf

__________________________________________________________________________

Pressemitteilung " Vergessen über den Tod hinaus"

Der Psychiatrie-Erfahrenen Verein Irren ist menschlich e. V., Verein für Psychiatrie-Erfahrene in und um Regensburg gedachte der 638 Regensburger Toten der NS-Psychiatrie.
pressemitteilung_ueber_den_tod_hinaus.pdf

__________________________________________________________________________

Fachvorträge des Forum Mental Health 2011

Gesundheitsökonomische Aspekte neuer Versorgungsansätze in der Psychiatrie 12.1.
Möglichkeiten einer mehrdimensionalen Behandlung für psychotische Menschen 31.3.
„We need to talk“ – Psychotherapie in der Psychiatrie. 9.6.

poster_forum_mental_health_2011.pdf

__________________________________________________________________________

Fachvortrag und Jahresversammlung der BayGSP am 19. November 2010

Fachvortrag von Dipl Soz. Katrin Arnold:
Psychosoziale Therapien bei schweren psychischen Erkrankungen
-
Konsequenzen aus der S3-Leitlinie für die Gemeindepsychiatrie
Einladung zum fachvortrag-jahresversammlung.pdf

fachvortrag_S3_leitlinien.pdf

___________________________________________________________

BayGSP auf der Münchner Messe Seelische Gesundheit, 10. Oktober 2010

Roten Würfel, Hochschule München (Lothstraße 64, 80335 München) von 10-18.00 Uhr

___________________________________________________________

Offener Brief der BayGSP anlässlich des Urteiles über zwei Jugendliche im Prozess um den Tod von Dominik Brunner

Die Gewalt Jugendlicher hat vielfältige Ursachen. Fast immer sind jedoch in der kinder-und jugendpsychiatrischen Diagnostik, bei den Jugendlichen hohe Irritier- und Kränkbarkeit mit Selbstwertproblematik, auf dem Hintergrund defizitärer Entwicklungsbedingungen festzustellen.
Offener Brief der BayGSP.pdf

___________________________________________________________

Trialogischer "Runder Tisch" EX-IN in Bayern

Der trialogische "Runde Tisch" möchte EX-IN in Bayern etablieren und trifft sich einmal im Monat. MitstreiterInnen sind gerne willkommen.
Informationen bei: baygsp@gmx.de

___________________________________________________________

3. Tölzer Zelt-Zeit vom 15.-18.7.2010

Das etwas andere Festival in der Krankenhausstraße
toelzer-zeltzeit.pdf

___________________________________________________________

Fachtag vom Krisendienst Psychiatrie München 14.07.2010

Titel: Warum wir Krisenhilfe brauchen: Flächendeckend, rund um die Uhr.
KPM_Fachtag_Einladung.pdf, KPM_Fachtag_Programm.pdf

__________________________________________________________________________

Die nächste EX-IN Ausbildung für Ausbilder startet im Herbst in Bremen

Mehr Informationen unter www.fokus-fortbildung.de
flyer ex-in ausbildung für ausbilder 2010.pdf

____________________________________________________________

"Brücken Bauen"
-Jahrestagung der deutschsprachigen Psychose/Trialog-Seminare
25.-26. Juni in München

Psychoseseminartagung-außen.pdf, Psychoseseminartagung-innen.pdf

____________________________________________________________

XXXIII. Münchner Psychose-Seminar 28.4.-23.6.

Informationen unter: h.berger@projekteverein.de